Die retrofabrica GmbH gibt (nimmt und speichert) Gas!

Die retrofabrica GmbH intensiviert ihr Engagement im Umgang mit klimaschädlichen Stoffen. Statt wie bisher eine SF6-Gashandling Anlage bei wachsendem Bedarf wieder und wieder zu leihen, hat sich der Spezialverwerter für die Energiewirtschaft entschlossen, beim Weltmarktführer DILO eine komplette Einheit zu kaufen. "Das ist schon eine erhebliche Investition", sagt Inhaberin Sylvia Rados, "aber eine, die uns flexibler und schneller macht! Jetzt können wir unsere Mitarbeiter, die wir über die Jahre entsprechend weitergebildet haben und heute erfahrene und versierte Spezialisten sind, zielgenau einsetzen – alle unsere mit dieser Materie befassten Kollegen haben Schulungen und Zertifizierungsseminare… weiterlesen →

Ice, Ice Baby! Sortenreines Recycling von Beton und Bitumen

Bitumenreste von Beton zu trennen ist eine aufwendige und mühsame Arbeit. Kleinere Areale lassen sich ganz brauchbar mit Hammer und Meißel bearbeiten – für die Kunden der retrofabrica GmbH geht es aber um deutlich größere Bereiche und aufwändigere Arbeiten. Auch dafür bietet die retrofabrica GmbH eine passende Dienstleistung an, mit der diese Tätigkeit in Zukunft deutlich leichter vonstatten gehen wird. Wir beschießen den Haftgrund nämlich mit einem besonderen Strahlgut: gefrorenem Kohlendioxid - auch Trockeneis genannt. Das Verfahren bietet unschlagbare Vorteile, die Methode ist nicht abrasiv, hinterlässt keine Rückstände, es braucht keine spezielle Strahlbox… weiterlesen →

Neue Zertifikate: Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten – EFKffT

Wir freuen uns, mitteilen zu dürfen, dass mehrere Mitarbeiter die Qualifizierung zur Elektrofachkraft (EFKffT Elektrofachkraft) erfolgreich abgeschlossen haben – auch in der retrofabrica GmbH verweben sich zunehmend Tätigkeiten ineinander, diese anspruchsvolle berufliche Weiterbildung unserer Kollegen verstehen wir als Investition in die Zukunft. Denn auf Kundenseite war ein zunehmender Bedarf an bestimmten elektrischen Schalt- und Montagearbeiten erkennbar, deshalb haben wir mit zielgerichteten Fortbildungsmaßnahmen reagiert. Umfang und Tätigkeitsfeld entnehmen Sie bitte den Zertifikaten, die sie auf unserer Webseite unter "Zertifikate" aufgelistet finden können. Bitte nehmen sie über unser Formular Kontakt mit uns auf, wir freuen… weiterlesen →
Präzisionsarbeit mit schweren Transformatoren

Präzisionsarbeit mit schweren Transformatoren

Mehr als 500 Tonnen Transformatoren ohne Kran in kurzer Zeit verladen - wir können das! Die Geschichte ist immer dieselbe: Vor vielen Jahren wurden Standorte für zig Tonnen schwere Transformatoren bestimmt – damals völlig unproblematisch. Im Laufe der Zeit wurden diese allerdings immer enger umbaut, wobei nicht an jedem Standort daran gedacht wurde, dass auch Stahlkolosse eine nur begrenzte Lebensdauer haben – und eines Tages ersetzt werden müssen. Aber heute ist es ein Problem! Denn so ohne Weiteres kommt man mit schwerem Gerät, zum Beispiel mit Kränen, nicht mehr standsicher an die Transformatoren heran… weiterlesen →
Man gönnt sich ja sonst nichts –  neue Gewerbeabfallverordnung – GewAbfV

Man gönnt sich ja sonst nichts – neue Gewerbeabfallverordnung – GewAbfV

  Service und Informationen gehören zum Leistungsspektrum der retrofabrica GmbH, bestimmt haben Sie selbst auch schon davon erfahren: Am 01.08.2017 tritt die überarbeitete Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) in Kraft. Die Änderungen betreffen Abfallerzeuger und Gewerbetreibende. Ziel der GewAbfV-Gesetzesänderung ist, die getrennte Sammlung von gewerblichen Siedlungsabfällen und bestimmten Bau- und Abbruchabfällen, sowie deren stoffliche Verwertung zu intensivieren. So will der Gesetzgeber die Einhaltung der abfallrechtlichen Zielhierachie sicherstellen, die die Wiederverwendung und das Recycling (also die stoffliche Verwertung) von Abfällen gegenüber deren energetischer Verwertung als höherwertig betrachtet. Die neue Verordnung sieht hier für den Abfallerzeuger mehr und striktere Getrennthaltungs-, sowie… weiterlesen →