Die retrofabrica GmbH intensiviert ihr Engagement im Umgang mit klimaschädlichen Stoffen.

Statt wie bisher eine SF6-Gashandling Anlage bei wachsendem Bedarf wieder und wieder zu leihen, hat sich der Spezialverwerter für die Energiewirtschaft entschlossen, beim Weltmarktführer DILO eine komplette Einheit zu kaufen. „Das ist schon eine erhebliche Investition“, sagt Inhaberin Sylvia Rados, „aber eine, die uns flexibler und schneller macht! Jetzt können wir unsere Mitarbeiter, die wir über die Jahre entsprechend weitergebildet haben und heute erfahrene und versierte Spezialisten sind, zielgenau einsetzen – alle unsere mit dieser Materie befassten Kollegen haben Schulungen und Zertifizierungsseminare mit Sachkundenachweis für das SF6-Gashandling durchlaufen!“

Dilo Gashandling

SF6 (Schwefelhexafluorid) ist ein von Menschen gemachtes Gas, das durch Einbringen von Schwefel in einen Flourgasstrom synthetisiert wird. Dabei entsteht ein „Superwerkstoff“, der farb- und geruchlos, 5-mal schwerer als Luft, thermisch beständig bis ca. 500 °C ist. Ausserdem ist SF6 chemisch stabil, ungiftig und nicht brennbar.
Für die Energiewirtschaft sind vor allem anderen aber die hohe dielektrische Durchschlagsfestigkeit und die sehr guten Lichtbogen-Löscheigenschaften von Relevanz, SF6 ist ein inertes Isolier- und Löschgas.

Wie alles im Leben, hat das fluoriertes Gas einen Nachteil, eine entscheidende, für die Menschheit existenzbedrohende Eigenschaft: Ein um das 22.800-fache höheres (das höchste, bekannte) Treibhauspotenzial als das von Kohlendioxid. Und das bei einer atmosphärischen Lebensdauer von über 3.200 Jahre! Vor diesem Hintergrund muss ein besonderes Augenmerk auf einen nachhaltigen und emissionsfreien Umgang mit SF6-Gas gelegt werden: Absaugen, reinigen und trocknen, speichern und wieder-befüllen der Gasräume mit SF6 muss in einem geschlossenen Kreislauf erfolgen. Und genau das stellt die retrofabrica GmbH nun mit ihrer eigenen Anlage sicher.
Dadurch intensiviert sich die Zusammenarbeit mit allen entscheidenen Akteuren der Energiewirtschaft weiter, „Wir leisten damit einen Beitrag zum Erhalt unseres Planeten!“, sagt die Inhaberin Sylvia Rados, „das ist uns ganz wichtig“.

Bitte nehmen sie über unser Formular Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf ihre Anforderungen!

retrofabrica GmbH
Geschäftsführerin: Sylvia Rados
Goslarer Str. 44
70499 Stuttgart – Weilimdorf
Tel.: +49 711 88 93 589
E-Mail: info [at] retrofabrica.de